Gesundheitstests

Urinuntersuchung

Urin (Harn) ist die von den Nieren durch die Harnwege abgesonderte Flüssigkeit, über die harneigene Substanzen ausgeschieden werden, und die bei der Regulation des Flüssigkeits- und Elektrolythaushalts und des Säure-Basen-Gleichgewichts eine wichtige Rolle spielt. Beim gesunden Menschen ist der Harn klar und bernsteingelb. Bei uns können Sie Ihren Harn untersuchen lassen. Wichtig ist, dass der Mittelstrahlurin (der erste Teil des Urins wird verworfen und der anschließende Urin aufgefangen) zu dieser Untersuchung herangezogen wird. Die Urinuntersuchung wird zur Erkennung z.B. von Stoffwechselerkrankungen oder Erkrankungen der ableitenden Harnwege durchgeführt. Zunächst wird der Urin auf Aussehen und Geruch untersucht. Mittels eines Urinstreifen-Schnelltests können Leukozyten, Eiweiß, Blut, Nitrit und Glucose im Urin nachgewiesen werden, die erste Hinweise auf eine Erkrankung geben. Außerdem ist es möglich, den pH-Wert des Urins zu ermitteln. Durch bakteriologische Untersuchungen können Bakterien im Harn nachgewiesen werden, die beim gesunden Menschen im Harn nicht vorkommen. Bei Abweichungen von der Norm ist ein Arztbesuch erforderlich.


Zurück

Schriftgröße12px14px

INITIATIVE DIABETES Medela
Wir sind DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert pharmahit